Junioren-News

 


Unsere Jugendspiele der Woche

 

 

 

 

19.08.2017 FV Geisenheim – FSV Winkle II 1:1

Die neue Saison als E2-Junioren startete bei bestem Wetter mit einem Auswärtsspiel in Geisenheim. Die Fragen, welche sich im Vorfeld stellten, wie würden die Jungs den Schritt von der F1-Jugend zur E2-Jugend mit dem größeren Feld und der deutlich längeren Spielzeit verkraften, beantwortete sich relativ schnell, nämlich ziemlich gut. Gerade in der ersten Hälfte zeigte Winkel seine spielerische Überlegenheit und wusste den gebotenen Platz zu nutzen. Das Mittelfeld um Kimi, Max und Matthew ließ den Ball gut laufen und versuchte Niklas im Sturmzentrum mit entsprechenden Bällen zu versorgen. Die Abwehr um Lauris und Marc stand sicher und verhinderte Chancen von Geisenheim. Der große Platz und das frühe Stören führte nach zehn Minuten zum ersten Wechsel. Dem frühen Stören war es aber auch zur verdanken, dass Niklas sich am Strafraum von Geisenheim den Ball eroberte und durch einen platzierten Schuss das verdiente 1:0 für den FSV erzielte. Winkel kontrollierte weiter das Spiel und Lennard im Tor war eigentlich nicht gefordert. Es folgten weitere Wechsel. Christopher, Ben und Peer-Lasse fügten sich nahtlos in die Mannschaft ein und wussten durch Einsatz und Kampfgeist zu überzeugen. Kurz vor Ende der 1. Halbzeit dann ein zumindest fragwürdiger Freistoß für Geisenheim. Perfekt unter die Latte geschossen hatte Lennard keine Chance und es ging mit 1:1 in die Pause.

Nach der Pause ging es in leicht veränderter Aufstellung weiter und mit zunehmender Spieldauer zeigte sich doch ein Kräfteverschleiß. Geisenheim kam besser ins Spiel, die Kombinationen führten nicht mehr zu Torabschlüssen. Aber Winkel erarbeitete sich zumindest einige Eckbälle, die leider ohne Torerfolg blieben und versuchte jetzt durch Max, Christopher oder Matthew aus der Distanz zum Erfolg zu kommen. Der gute Geisenheimer Torhüter war aber stets auf der Hut und verhinderte ein Erfolgserlebnis, auch bei einer sehenswerten Kombination von Matthew und Niklas. Geisenheim selbst kam nun auch zu einigen Chancen, einmal musste Lennard in höchster Not retten und wurde dafür zurecht von Matthew abgeklatscht. Kurz vor Schluss wurde es auf beiden Seiten dann noch einmal eng, einmal als die Abstimmung zwischen Torwart und Abwehr auf Winkler Seite hakte („nimm Du ihn ich hab ihn sicher“) und Geisenheim zu einer guten Chance verhalf und auf der anderen Seite Matthew praktisch mit dem Schlusspfiff aus der Distanz knapp scheiterte. Ab Ende blieb ein 1:1 nach einem ordentlichen Spiel und ein zufriedenstellender Saisonstart.

Es spielten: Lennard, Lauris, Nino, Marc (1), Max (2), Kimi, Emil, Chrissi (1)