Senioren


20.08.2017
2. Spieltag - TGSV Holzhausen - FSV Winkel  1 : 2  (0 : 1)

Unsere junge Mannschaft gewinnt verdient in Holzhausen.

 

Unser Team begann sehr konzentriert und agierte aus einer sicheren Defensive heraus. Mit schnellen Spielzügen über außen konnten wir uns erste Torchancen erarbeiten.

Nach einer starken Balleroberung im Mittelfeld in der 17. Minute  spielten wir schnell in die Tiefe. Noel Vogel konnte den Ball freistehend vor dem gegnerischen Torwart zum 1:0 im Netz unterbringen. Danach kontrollierten wir das Spiel und hätten das Ergebnis bis zur Halbzeit weiter ausbauen können.

Nach der Halbzeitpause kam der Gastgeber sehr aggressiv aus der Kabine zurück. Der bis dahin gut pfeifende Schiedsrichter verlor etwas seine Linie und pfiff einen sehr fragwürdigen Elfmeter für die Heimmannschaft. Diese Chance in der 53. Minute ließ sich der Schütze nicht nehmen und glich zum 1:1 aus. In der folgenden Druckphase der Heimmannschaft hielt unsere Mannschaft kompakt dagegen.

In der 71. Spielminute erzielte unser Kapitän Luca Oppenhäuser nach einem herausgespielten Angriff die 2:1 Führung per Kopf.

Danach antwortete der Gegner nur noch mit langen Bällen, die aber eine sichere Beute für unsere starke Verteidigung waren! In der zehnminütigen Nachspielzeit wurde es natürlich nochmal spannend. Zum einen hätten wir das Spiel durch einen Konter entscheiden können zum anderen hatte die Heimmannschaft nochmal einen Freistoß aus zentraler Position welcher von uns jedoch geblockt wurde. Damit blieb es beim ersten Sieg für unsere Mannschaft in dieser Saison.

Unsere Mannschaft hat die richtigen Lehren aus der Niederlage in Kemel gezogen und sich durchsetzungsstärker präsentiert. Unser geschlossenes Abwehrverhalten war der Grundstein zum verdienten Sieg.

Es spielten: Gregor Braun, Tobi Strauch, Lukas Brandscheid, Benedikt Johannes, Aristide Sparks, Simon Sobert, Philipp Weiss, Jason Royo, Luca Oppenhäuser (1), Corin Bröhl, Noel Vogel (1), Yannik Palinkas, Benedikt Börner, Kemal Sen

Das Spiel der zweiten Mannschaft mussten wir verlegen.

Details zum Spiel auf Fussball.de

 

13.08.2017
1. Spieltag - TUS Kemel - FSV Winkel  3 : 1  (2 : 1)

Fahrlässiges Verhalten bringt unsere Mannschaft auf die Verliererstraße!

Bereits nach 8. Minuten lag unsere Mannschaft mit zwei Toren in Rückstand. Beide Tore wurden durch fahrlässiges Verhalten verschuldet. Nach einem Eckball für unsere Mannschaft wurde der Ball mehrfach abgewehrt. Trotzdem gelang es uns nicht in unsere Grundformation zurück zu gelangen. Das Loch in unserer Innenverteidigung nutzte der Gästestürmer freistehend zum 1:0.

Beim zweiten Gegentor fehlte uns die nötige Entschlossenheit nach einem Ballverlust im zentralen Mittelfeld den Gegentreffer zu verhindern. Nach einem Pass in die Spitze schob der Heimstürmer erneut freistehend zum 2:0 ein.

Nach der Einwechselung von Kerem Berber stabilisierte sich unser Spiel. Ab der 15. Minuten hatte unsere Mannschaft das Spiel im Griff musste jedoch nun einem zwei Tore Rückstand nachlaufen. Der Gastgeber blieb wie erwartet von Anfang an seiner Spiellinie treu. Mit sehr viel Leidenschaft und langen Bällen konnten sie nun aus einer kompakten Abwehr heraus noch besser kontern. Die letzten 25. Minuten in der ersten Halbzeit sollten die besten unserer Mannschaft in diesem Spiel bleiben. Unsere Außenverteidiger Tobi Strauch und Aristide Sparks hatten hieran einen hohen Anteil. Aus dem Spielaufbau heraus fiel nach einer Flanke von außen das 2:1 durch Robert Ilinca per Kopf. Kurz darauf hatte unsere Mannschaft eine weitere große Möglichkeit durch Luca Oppenhäuser der freistehend am Torhüter scheiterte.

In der zweiten Halbzeit blieb es bei dem bekannten Spiel. Kemel stand tief und spielte auf Konter. Unsere Mannschaft biss sich an der tiefstehenden Abwehr die Zähne aus. Zwangsläufig erzielte der Gastgeber durch einen Konter und einem Stellungsfehler unserer Innenverteidigung den 3:1 Endstand.

Heute brachte sich unsere Mannschaft durch fahrlässiges Verhalten direkt auf die Verliererstraße. Der hohe Ballbesitzanteil zeigt das fußballerische Potenzial unserer Mannschaft. Trotzdem fehlte es uns heute an der nötigen Durchsetzungskraft gegen einen tiefstehenden Gegner.

Es spielten: Gregor Braun, Tobi Strauch, Lukas Brandscheid, Julian Thomas, Aristide Sparks, Louis Bixenmann, Alper Tektas, Jason Royo, Luca Oppenhäuser, Corin Bröhl, Robert Illinca (1), Kerem Berber, Benedikt Börner, Can Halat

Das Spiel der zweiten Mannschaft wurde von Kemel abgesagt.

Details zum Spiel auf Fussball.de